CAMP 21: Zweiter Platz bei der Ulmer Unke 2017

Hallo zusammen,
ich freue mich sehr darüber, dass mein „CAMP 21 – Grenzenlos gefangen“ von der Jury der Ulmer Unke auf den zweiten Platz gewählt wurde. Das, was diese Auszeichnung für mich so besonders macht, ist, dass die Ulmer Unke ein Kinder- und Jugendbuchpreis ist, dessen Jury sich aus genau dieser Altersgruppe zusammensetzt: Seit 2005 lesen und bewerten Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren die Neuerscheinungen und vergeben jährlich diese Auszeichnung.

Weshalb „CAMP 21“ in der Alterskategorie ab 13 Jahren auf Platz 2 landete, begründet Jurymiglied Jan wie folgt:

Das Buch passt genau in unsere Zeit. Die Geschichte ist super erzählt und hält ständig die Spannung, so dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen will. Die Personen sind durchwegs gut beschrieben, wodurch man sich alles gut vorstellen kann. Einfach spitze! Das ist meine Ulmer Unke.

Den gesamten Artikel findet ihr auf der › Website der Ulmer Unke direkt.

Und wer jetzt neugierig geworden ist, der kann auch gern ab sofort zur Taschenbuchausgabe greifen. Damit ist CAMP 21 als gebundene Ausgabe, als Taschenbuch und als E-Book erhältlich.

Vielen Dank an die Jury und all die anderen Leserinnen und Leser.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Allgemein