Alte Götter sterben nicht

Alte Götter sterben nicht

Infos:

Anthologie
2002, Scherz Verlag
320 Seiten, broschiert
ISBN: 3502518769
amazon.de

Inhalt:

Storys, die den Schlaf rauben: Andreas Eschbach, Barbara Büchner, Jürgen Ehlers, Christiane Gohl, David Kenlock u. a. zeigen, dass in uns allen das Dunkel lauert. Seit undenklichen Zeiten wartet es darauf, ans Tageslicht zu kommen, zu atmen und zu leben. Alte Götter sterben nicht, doch man läßt sie besser in ihrem traumlosen Nichts ruhen, denn wenn sie erwachen, gibt es keine Macht auf dieser Welt, die sie aufhalten könnte. Geschichten um Voodoo-Zauber und die unheimliche Macht des Aberglaubens.

Meinungen:

  • 2. Platz “Deutscher Phantastik-Preis”

“Für alle Freunde des hochwertigen Horrors ein Muss!”
— Wulf Dorn

“Das Niveau der Geschichten liegt fantastisch hoch. Spannend, interessant, mal humorvoll mal tief schwarz und vor allem abwechslungsreich hielten sie die sonst bei manch anderer Anthologie eintretende Müdigkeit von mir fern und bereiteten mir schöne aber schlaflose Nächte.”
— Amazon Kritik