Vierauge und das gefälschte Gemälde

Jonathan Abendrot: Vierauge und das gefälschte Gemälde

Infos:

Jugendbuch
1996, Quell Verlag
126 Seiten, gebunden
ISBN:3791829602
amazon.de

Inhalt:

Eines Tages kommt Roberts Lehrerin nicht zum Unterricht. Der Rektor sagt, sie sei krank, habe sich abgemeldet – aber Robert fällt auf, daß ihr Schlüsselbund deutlich sichtbar auf dem Lehrerpult liegt und ihr Auto ganz normal auf dem Schulhof parkt. Kurzum, er merkt, daß hier etwas faul ist. Keine Frage, er würde herausfinden, was mit seiner Lehrerin geschehen ist. Und als er im Wagen der Lehrerin eine Einladung zu einer Kunstausstellung findet, auf der sie neben einem dick eingerahmten Gemälde das Wort Fälschung notiert hat, ist Detektiv Vierauge bereits mitten in der Lösung seines ersten Falles.

Meinungen:

  • Buchempfehlung für die Grundschule /Oberschulamt Baden-Württemberg

„Leserschaft für die Folgebände garantiert.“
— Eselsohr

„Flott und spannend geschrieben.“
— Südkurier

„Eine wirklich interessante Abenteuer-Krimi-Geschichte. Sehr zu empfehlen!“
— Biblio Hits